Der Ratenkredit ist ein Darlehen über einen bestimmten Geldbetrag an Privatpersonen, der in gleichbleibenden monatlichen Beträgen (Raten), zu einem zuvor festgelegten Zinssatz, in einer vorher festgelegten Anzahl von Monatsraten zurückgezahlt wird.

Die Monatsraten enthalten die Kredittilgung, die Zinsen und ggf. die Gebühren des Kreditinstitutes.

Ratenkredite werden in der Regel für Darlehensbeträge von 1.000 bis 75.000 Euro vergeben, haben eine Laufzeit von maximal 84, manchmal auch 120 Monaten.

Sie werden auch als Konsumentenkredit oder als Anschaffungsdarlehen bezeichnet. Ratenkredite werden von Kreditinstituten unter verschiedenen werblichen Namen wie beispielsweise Autokredit angeboten.


Quelle: » Wikipedia
Der Text unterliegt den Lizenbestimmungen der » Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported.